TUI Magic Life Kalawy in Ägypten

Im September 2009 waren wir das erste Mal im Club Magic Life Kalawy Imperial. Es hat uns von Anfang an dort sehr, sehr gut gefallen. Vom geräumigen und sehr gepflegten Zimmer 23201 hatten wir einen wunderschönen Blick auf die bergige Wüste. Von unserem Balkon konnten wir den wunderschönen Sonnenuntergang genießen.

Die komplette Anlage des Magic Life Kalawy Imperial ist sehr weitläufig und gepflegt. Ein großes Team von Gärtnern macht die Anlage zu einer grünen und blühenden Wüstenoase direkt am Meer. Durch die Weitläufigkeit entsteht selbst bei einer hohen Auslastung des Clubs nicht das Gefühl der Überfüllung. Ganz im Gegenteil die Stimmung bleibt ruhig und entspannt und man findet immer eine freie Liege in ruhiger Lage (je nach Belieben).

Die Anlage übertraf all unsere Erwartungen.

Das Hauptrestaurant besitzt einen klimatisierten Innenbereich und großen Außenbereich, der eine fantastische Aussicht über die Poollandschaft bis hin zum Meer bietet.

Auch das leibliche Wohl kam nicht zu kurz im Magic Life in Ägypten:
Das Frühstücksbuffet ließ keinen Wunsch offen und bot u. a. folgendes an:

  • verschiedene Brotsorten
  • süßes und salziges Gebäck
  • Wurst, Käse, Eier (Omlett usw.)
  • Müsli, frisches Obst, frischen Salat etc.

So war wirklich für jeden Geschmack etwas dabei.
Auch beim Mittagsbuffet, welches man im Hauptrestaurant oder auch im Bahia-Strandrestaurant zu sich nehmen kann, wurde man mit einer großen Auswahl verschiedener Speisen verwöhnt (Reis/Reisgerichte, Nudeln, Pommes, Brot, Käse, Salat, Kuchen und andere süße Köstlichkeiten, usw.).

Das Abendessen bot zusätzlich zu einer sehr großen Auswahl an Speisen auch noch jeden Abend ein spezielles Thema an, welches sich sowohl in einzelnen kulinarischen Spezialitäten als auch in einer aufwendigen Dekoration wiederspiegelte (Deep Blue Sea, Mexican, Europa, Orientalisch usw.). Es war immer für jeden Geschmack etwas dabei.

Das Sportangebot, wie z.B. Wassergymnastik, Aerobic, Hip Hop, Yoga, Mountainbike Touren, Boccia, Shuffleboard etc. ist sehr groß und wird gut betreut.
Um sich einen Überblick zu verschaffen findet man einen Tagesplan mit Angebot, Clubort und Uhrzeit am zentralgelegenem Activityboard.

Wer keinen Sport mag kann auch an einem der drei Pools liegen und sich mit einem oder mehreren Cocktails, die uns bis an die Liege gebracht wurden, verwöhnen lassen.

Ein Steg führt vom Strand aus über die Riffplatte direkt an das Haupkorallentriff, welches eine wunderbare und farbenfrohe Artenvielfalt bietet. Ein Paradies für jeden Taucher und Schnorchler. Wir sahen mehrmals Rochen, Feuerfische, Igelfische, Clownfische und natürlich farbenprächtige Korallen.

Ein weiteres Highlight dieser Anlage ist, dass es zu der Bademöglichkeit im Meer direkt am Korallenriff noch eine weitere gibt, die direkt vom Strand aus begehbar ist und Lagune genannt wird. Dies ist sehr selten in den Taucherparadiesen Ägyptens.

Jeden Abend gab es ein wirklich gutes Unterhaltungsprogramm, welches von einem sehr engagierten, professionellen Team immer sehr schön und aufwendig gestaltet wurde. Es gab zum Beispiel eine Romantik-, Beach-, White-, Pool-Party und dazwischen immer noch die wundervollen Shows mit tollen Tänzern und Tänzerinnen.

Alle Angestellten des Clubs begegneten uns immer freundlich und waren stets um unser Wohlbefinden bemüht.
Es fehlte einem wirklich an nichts. Wir waren so begeistert und entspannt, dass wir inzwischen schon das fünfte Mal im Magic Life Kalawy waren und es bestimmt nicht unser letztes Mal gewesen ist.

FAHL HOLIDAYS

Werbung

Zurück

(Kommentare: 0)

Singapur mit Bali – das erste Mal nach Asien.

(Kommentare: 0)

Von Frankfurt auf die Malediven mit Stopover in Dubai.

(Kommentare: 0)

Die tunesische Insel Djerba ist für Sonnenanbeter perfekt geeignet.

(Kommentare: 0)

Ein Club-Hotel mitten in der Wüste, das eigentlich alles bietet.

Copyright ©2020 Fahl Holidays c/o Fahl Industries GmbH. All Rights Reserved.
Cookiehinweis: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Verstanden